Suche in http://gruene-siegen-wittgenstein.de/

Johannes Remmel

Direktkandidat für die Landtagswahl am 14. Mai im Wahlkreis 126 Siegen-Wittgenstein I. Dazu gehören die Gemeinden Burbach, Freudenberg, Neunkirchen und Siegen sowie Kandidat auf Platz 2 der Landesliste von Bündnis 90/Die Grünen und NRW-Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz.



Ich wurde am 25 Mail 1962 in Siegen geboren, bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder.


An der Universität Siegen habe ich Geschichte, Theologie und Sport studiert.


1995 wurde ich Landtagsabgeordneter für Bündnis 90/Die Grünen.


Seit 2010 bin ich Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.


Warum Grün?

Die  Bewahrung der Schöpfung, Toleranz und gewaltfreie Friedenspolitik habe ich in der kirchlichen Jugendarbeit und bei Friedensgruppen kennengelernt.

Als sich 1979 in NRW der Landesverband der Grünen gründete, war klar: Das ist „meine“ Partei!

Mein Leitziel lautete gestern wie heute: Gutes Leben für alle in einer lebenswerten Welt.

Dafür braucht es uns Grüne – heute mehr denn je!


Darum bitte ich am 14. Mai 2017 um Ihre Stimme


Ihr

Johannes Remmel


Weitere Infos unter www.johannes-remmel.de 


Björn Eckert

Direktkandidat für die Landtagswahl am 14. Mai im Wahlkreis 127 Siegen-Wittgenstein II. Dazu gehören Bad Berleburg, Bad Laaspge, Erntebrück, Hilchenbach, Kreuztal, Netphen und Wilnsdorf sowie  Kandidat auf Platz 52 der Landesliste von Bündnis 90/Die Grünen NRW


Ich wurde am 10. Januar 1993 in Siegen geboren, lebe in Kreuztal und bin ledig.


Nach dem Abitur 2012 habe ich eine Ausbildung zum Industriekaufmann bei einem südwestfälischen Maschinenbauunternehmen absolviert.


Seit meinem erfolgreichem Ausbildungsabschluss arbeite ich als Einkäufer bei einem Neunkirchener Familienunternehmen und mache nebenberuflich eine Weiterbildung zum Geprüften Technischen Fachwirt.


Politisch bei den GRÜNEN aktiv bin ich seit 2008 und seit 2016 darf ich als Ratsmitglied die Interessen der Kreuztaler Bürger*innen vertreten. Darüber hinaus bin ich aktives Gewerkschaftsmitglied der IG Metall.



Warum GRÜN?

Kern meines politischen Handelns ist das Thema Gerechtigkeit. Dazu gehört neben einer gerechten Einkommens- und Vermögensverteilung eine gute Aus- und Weiterbildungspolitik. Darüber hinaus gilt es unsere Freiheit zu erhalten und unsere bunte und offene Gesellschaft konsequent gegen den Angriff von Rechts zu verteidigen. Deshalb kämpfe ich für starke GRÜNE!


Darum bitte ich am 14. Mai 2017 um Ihre Stimme!


Ihr

Björn Eckert


Weitere Infos unter www.bjoern-eckert.de